Naturheilpraxis Seibert 2017

AKTUELLES

Auch in diesem Jahr freue ich mich, meine Patienten naturheilkundlich behandeln zu dürfen. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, denn gemeinsam geht sich jeder Weg leichter.

Auf der Aktuelles-Seite finden Sie Lesenswertes, Tipps zur Selbsthilfe und Links zu interessanten Artikeln.

Buchrezension: Lehrbuch der Homöopathie

Es kommen ständig neue Bücher über Homöopathie auf den Markt. Was ich über das “Lehrbuch der Homöopathie” Thomas Genneper und Andreas Wegener denke, erfahren Sie in dieser Rezension

Lehrbuch der Homöopathie

Grundlagen und Praxis der klassischen Homöopathie

Herausgegeben von: Thomas Genneper und Andreas Wegener

4. aktualisierte Ausgabe, erschienen im Haug Verlag

Die Homöopathie ist eine bekannte Heilmethode, über die man mittlerweile alles Wesentliche kostenlos im Internet nachlesen kann. Lohnt es sich da noch, ein Lehrbuch für den stolzen Preis von knapp 100 Euro anzuschaffen? Mein Fazit nach der Lektüre: Ja, dieses lohnt sich auf alle Fälle!

Das liegt vor allem daran, dass in diesem über 400-seitigen Werk einfach alles in Quintessenz enthalten ist, was ein guter Homöopath in seiner Ausbildung lernen muss. Dabei ist es absolut flüssig und kurzweilig zu lesen.

Anfangs wird der Leser mitgenommen auf eine spannende Reise über die Entdeckung der Homöopathie, verfolgt ihre historische Entwicklung mit und kann den Versuchen und Gedankengängen, die letztlich zur klassischen Homöopathie geführt haben, im historischen Kontext beiwohnen.

Es werden alle wichtigen Fachbegriffe verständlich und prägnant erklärt: was ist die Lebenskraft, wie entsteht die Materia Medica? Wie laufen Arzneimittelprüfungen ab?

Bei all dem umfangreichen Theoriewissen stellen die Autoren aber auch immer wieder den praktischen Bezug her: Wie läuft eine homöopathische Anamnese ab? Welche Symptome sind bei der Wahl der Arznei ausschlaggebend? Umfangreiche Fallsammlungen akuter und chronischer Fälle weisen dem angehenden Homöopathen den Weg von der Fallaufnahme zur optimalen Behandlung.

Ganz wichtig für Einsteiger: Das Buch gibt hilfreiche Tipps, wie man sich als Anfänger unter den Hunderten von Arzneimitteln und in der Literaturflut dieses riesigen Therapieverfahrens zurecht findet, ohne den roten Faden zu verlieren.

Am Ende jedes Kapitels lädt eine üppige Auflistung weiterführender Literatur zum selbständigen Nachdenken und Auseinandersetzen mit der Homöopathie ein.

Das Buch ist auch optisch sehr übersichtlich aufbereitet. Besonders wichtige Informationen der zahlreichen Kapitel werden farbig hervorgehoben. Durch geschickte Aufteilung der Sinnabschnitte wird der Leser zielsicher vom Wesentlichsten zum Detail geführt. Das Werk bietet sich auch deshalb selbst für erfahrene Homöopathen zum Nachschlagen und Querlesen an.

Schließlich bekommt auch die Homöopathieforschung ihren Raum und wird ausführlich beleuchtet. Alles in allem ein sehr umfangreiches und übersichtliches Lehrbuch, das für Anfänger begleitend zur Homöopathieausildung, aber auch für alte Hasen, die ihr Wissen auffrischen und erweitern möchten, absolut lesenswert ist. Dieses Werk sollte in keinem gut sortierten Bücherregal einer Homöopathiepraxis fehlen.

Bezugsquelle:

 

Amazon (Affiliate Link)

Haug-Verlag

Fit in den Frühling

Warum sind wir im Frühling so müde? Was können wir dagegen tun? Heilpraktiker-Kollege Jochen Pippir gibt 9 gute Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit.

Heilpraktiker-Adventskalender 2016

Ihr Lieben, es wieder Advent und der Heilpraktiker-Adventskalender öffnet jeden Tag ein Türchen. Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Spaß beim Stöbern!

2. Dezember

Heute öffnet sich das zweite Türchen.
Kennt ihr Schmunzelsteine? Darum geht es im heutigen Beitrag von Jochen Pippir. Dabei ist auch eine kleine Anleitung, wie man sie selber macht. Ich finde, eine schöne Idee für ein Weihnachtsgeschenk.

3. Dezember

Gute Lösungen aus aller Welt. Von Heilpraktiker Dr. Kai Matthias Pinnow.

4. Dezember

Hallo ihr Lieben, jetzt im Winter möchte man es sich zuhause gemütlich machen. Damit es gut duftet, gibt es heute am 02. Advent aus dem Heilpraktiker-Adventskalender einen Beitrag von Heilpraktikerin Anke Stockhausen über Aromaöle in der Winterzeit – viel Spaß damit 

5. Dezember

Lecker und gesund: Rezept für gesunde Paleo-Lebkuchen. Von Heilpraktikerin Hildegard Nobis.

6. Dezember - Nikolaustag

Hallo ihr Lieben, heute zum Nikolaustag gibt es ein tolles Rezept für Früchtebrot von Heilpraktikerin Nina Seifert. Früchtebrot ist wärmend, nahrhaft und gesund. Ideal für als Wintersnack also. Hier geht’s zum Rezept.

7. Dezember

Heute öffnet sich das 7. Türchen am Heilpraktiker-Adventskalender und es ist ein seeehr lustiges Achtsamkeitstraining in Form einer Plätzchenmeditation von meiner lieben Kollegin Birte Höfert.    🙂 Lass dich darauf ein, es ist witzig, schärft die Sinne für das Hier und Jetzt und das Plätzchen schmeckt danach mindestens dreimal so gut:

8. Dezember

Heilpraktiker-Adventskalender am 8. Dezember: Heute gibt es ein Rezept für den Mandelmilchkakao nach Hildegard von Bingen von Heilpraktikerin Melanie Wiltfang.

9. Dezember

Heute am 09.12. öffnet sich wieder ein Türchen.
Ein leckeres Chai Latte-Rezept von meiner Kollegin Anja Schertzl.

10. Dezember

Heute gibt es eine tolle Idee für ein Weihnachtsgeschenk zum Selbermachen: Rezept für selbstgemachten Eierlikör.

11. Dezember

Achtung die machen süchtig: Rezept für leckere vegane Weihnachtsplätzchen.

12. Dezember

Heute an Tag 12 findet sich im Heilpraktiker-Adventskalender eine wunderschöne Geschichte über unsere Lebenszeit. Nimm dir die Zeit, die Geschichte zu lesen, es lohnt sich. Hier geht’s zur Geschichte auf Facebook.

13. Dezember

Die Qualität der Langsamkeit. Meditationsübung von Heilpraktikerin Tonia Robert.

14. Dezember

Entspannende Bauchmassage für geplagte Weihnachtsbäuche von meiner Kollegin Claudia Wiesian.  Mit Rezept für ein gutes Massageöl.

15. Dezember

Heute kommt mein Beitrag zum Adventskalender 🙂

Das Rezept für den Herzwein nach Hildegard von Bingen.

16. Dezember

Heute am 16. Dezember ist hinter dem Türchen ein Rezept, dass ich auch sehr schätze: Beruhigende Nervenkekse für die stressige Vorweihnachtszeit.

17. Dezember

Gute Tipps zur Entschleunigung kommen heute von Heilpraktiker Jens Rhinow .

18. Dezember

Heute gibt es eine Reise zum Inneren Kraftort. Danke an Kollegin Monika Neuwinger. 🙂

20. Dezember

Eine schöne Geschichte: “Die Welt in Ordnung bringen” von Kollegin Sandra Tschannerl

21. Dezember

Heilpraktiker-Adventskalender: Gestern war Mittwinter, also der kürzeste Tag und die längste Nacht. Ab jetzt geht es also wieder bergauf

22. Dezember

Eine schöne Geschichte: Das perfekte Herz

24. Dezember

Das letzte Türchen öffnet sich: Inneren Frieden finden.